Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

Blog


Veröffentlicht am von

Funktion von Schmierfett

Was ist die Funktion von Schmierfett?


Schmierfett ist ein Schmiermittel, das in vielen mechanischen Anwendungen verwendet wird, um Reibung zu reduzieren und den Verschleiß von beweglichen Teilen zu minimieren. Die Hauptfunktionen von Schmierfett sind:

Schmierung: Die primäre Funktion von Schmierfett besteht darin, eine Schmierschicht zwischen den beweglichen Teilen einer Maschine oder Anlage zu bilden. Diese Schmierschicht verringert die direkte Metall-zu-Metall-Reibung und ermöglicht ein reibungsarmes Gleiten oder Rollen der Komponenten.

Verschleißschutz: Schmierfett bildet eine Schutzschicht auf den Oberflächen der beweglichen Teile, die diese vor Verschleiß durch Reibung und Abrieb schützt. Dies hilft, die Lebensdauer der Maschinenkomponenten zu verlängern und die Notwendigkeit von Reparaturen oder Austausch zu reduzieren.

Korrosionsschutz: Einige Schmierfette enthalten spezielle Additive, die dazu beitragen, die Metalloberflächen vor Korrosion zu schützen. Dies ist besonders wichtig in Umgebungen mit Feuchtigkeit oder aggressiven Chemikalien, wo Korrosion zu vorzeitigen Ausfällen führen kann.

Dichtungsfunktion: Schmierfett kann auch dazu beitragen, das Eindringen von Schmutz, Staub und anderen Verunreinigungen in Lager und andere mechanische Komponenten zu verhindern. Es kann als Dichtung wirken und so die Lebensdauer der Maschine weiter verlängern.

Temperaturstabilität: Einige Schmierfette sind speziell formuliert, um auch bei extremen Temperaturen stabil zu bleiben. Sie bieten Schmierung und Schutz sowohl bei hohen als auch bei niedrigen Temperaturen, was besonders in Anwendungen wichtig ist, die extremen Bedingungen ausgesetzt sind.

Zusammenfassend dient Schmierfett als Schmiermittel, das dazu beiträgt, die Leistung und Lebensdauer von Maschinen und Anlagen zu verbessern, indem es Reibung reduziert, Verschleiß minimiert, Korrosionsschutz bietet und die Integrität der Komponenten bewahrt.

Zu den Schmierstoffen: klick hier!

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Wie funktioniert ein Progressivverteiler?

Progressivverteiler_Vorschaubild001

 

 

 

Ein Progressivverteiler ist eine Art von Zentralschmieranlage, die verwendet wird, um Schmiermittel wie Öl oder Fett gleichmäßig und sequenziell an mehrere Schmierstellen in einer Maschine oder Anlage zu liefern. Im Wesentlichen funktioniert ein Progressivverteiler, indem er das Schmiermittel auf mehrere aufeinander folgende Schmierstellen verteilt.
 
Hier ist eine grundlegende Beschreibung, wie ein Progressivverteiler funktioniert:
 
1. Eingang des Schmiermittels: Das Schmiermittel wird von einer zentralen Pumpe oder einem Reservoir in den Progressivverteiler geleitet. Dies kann über Rohrleitungen oder Schläuche erfolgen, die das Schmiermittel zum Verteiler transportieren.
 
2. Interne Kammer und Kolben: Im Inneren des Progressivverteilers befindet sich eine Kammer, die das Schmiermittel enthält. Diese Kammer ist durch Kolben oder ähnliche mechanische Vorrichtungen unterteilt.
 
3. Progressive Verteilung: Wenn das Schmiermittel in die Kammer eintritt, wird es durch den Druck der Pumpe dazu gebracht, den ersten Kolben zu bewegen. Dieser erste Kolben leitet das Schmiermittel dann an die erste Schmierstelle weiter.
 
4. Weiterleitung zum nächsten Kolben: Nachdem das Schmiermittel die erste Schmierstelle erreicht hat, bewegt sich der erste Kolben zurück in seine Ausgangsposition, während der zweite Kolben durch den Druck des Schmiermittels in Bewegung gesetzt wird. Dieser zweite Kolben leitet das Schmiermittel dann an die nächste Schmierstelle weiter.
 
5. Fortgesetzte Progression: Dieser Prozess setzt sich fort, wobei jeder Kolben das Schmiermittel an die nächste Schmierstelle weiterleitet, bis alle Schmierstellen geschmiert sind.
 
6. Zurücksetzen und Wiederholung: Nachdem alle Schmierstellen geschmiert wurden, kann der Progressivverteiler zurückgesetzt werden, um den Zyklus erneut zu starten. Dies kann entweder manuell oder automatisch erfolgen, abhängig von der Konfiguration des Systems.
Der Schlüssel zum Erfolg eines Progressivverteilers liegt in seiner Fähigkeit, das Schmiermittel gleichmäßig und sequenziell an jede Schmierstelle zu liefern, wodurch eine effiziente Schmierung gewährleistet wird, ohne dass dabei eine Über- oder Unterversorgung einer bestimmten Schmierstelle auftritt. Dies trägt zur Verlängerung der Lebensdauer der Maschine bei und minimiert Ausfallzeiten aufgrund von unzureichender Schmierung.
 
Mehr Informationen: klick hier!
 
 
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Was ist Schmierung?

 

EP-1_24V_2,5kg_Tronic_FUe_smal

 

Was ist Schmierung?


Als Schmierung bezeichnet man das Auftragen eines Films aus Schmierfett zwischen beweglichen Teilen in einer Maschine oder einem Fahrzeug. Der Fettfilm verhindert einen metallischen Kontakt zwischen beweglichen Teilen, wie z. B. Bolzen und Buchsen, Lagern und Zapfen. Außerdem verhindert Schmierung das Eindringen von Schmutz, Wasser und Staub an der Schmierstelle, und sie beugt Korrosion vor. Eine unzureichende Schmierung führt zu Verschleiß, zum Ausfall von Maschinen oder Fahrzeugen und erhöht die Kosten.

 

Was bedeutet automatische Schmierung?

Bei automatischer Schmierung wird das Schmierfett aus dem Vorratsbehälter des Schmiersystems zu den Schmierstellen gepumpt. Die Fettmenge pro Schmierstelle und das Intervall können im Voraus eingestellt werden.

 

Für welche Aufgaben ist ein automatisches Schmiersystem geeignet?

Für alle Aufgaben, wo bewegliche Teile durch einen Fettfilm voneinander getrennt sein müssen. Schmiersysteme von Groeneveld-BEKA werden am häufigsten für Radlader, Bagger, Lkws, Anhänger, Busse, Hafenumschlaggeräte, Bergbaumaschinen sowie Forst- und Landmaschinen verwendet.

 

Zentralschmieranlagen

Durch automatisches Schmieren von schmierpflichtigen Komponenten wie Lagern, Zahnrädern, Zapfen und Buchsen können Sie viele Stunden an manueller Schmierung einsparen. Darüber hinaus wird die Ausrüstung - anders als bei manueller Schmierung - im laufenden Betrieb oder während der Fahrt geschmiert. In Kombination mit der längeren Lebensdauer kritischer Komponenten macht sich so jedes automatische Schmiersystem von Groeneveld-BEKA rasch bezahlt.

Auf die ständige Anwesenheit des Wartungspersonals vor Ort kann verzichtet werden. Außerdem müssen die Wartungsmitarbeiter nicht mehr unter die Ausrüstung kriechen oder darauf herumklettern, um an schwer zugängliche Schmierpunkte zu gelangen. So erweist sich ein automatisches Schmiersystem von Groeneveld-BEKA als smarte Investition für die Verfügbarkeit, Effizienz, Produktivität und Sicherheit von Maschinen oder Fahrzeugen.


(Quelle: https://www.groeneveld-beka.com/de/https://zentralschmiertechnik.de)

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Zentralschmierpumpen-Shop

Neu Zentralschmierpumpen-Shop.de

Zentralschmierpumpen von Bekamax, Lubmann, Groeneveld, SKF,

klick hier!

 

Pumpen_BEKAPICOGroeneveld_Uebersicht01

 

 

 

Gesamten Beitrag lesen